Landhaus L 100

Dieses Haus mit seinem herrschaftlichen Mansardendach sprüht geradezu vor Eleganz. Einen besonderen, zusätzlichen Eyecatcher bietet der lichtdurchflutete Wintergarten: Ob Frühstück unter Palmen oder Candle-Light-Dinner bei Nacht – das „Wohnzimmer im Grünen“ schafft zusätzlichen Wohn(t)raum. In der kalten Jahrezeit sorgt ein Kamin für knisternde Wohlfühl-Atmosphäre. Und wer Frischluft tanken möchte, kann vom Wohn-/Essbereich aus direkt auf die überdachte Terrasse hinaustreten.

Wohnfläche 130,72 m² (WoFlV) / 225,55 m² (DIN
DIN
Abkürzung für "Deutsches Institut für Normung e.V." DIN-Normen reglen zum Beispiel die Ausführung von Bauleistungen.
)
Außenmaße 9,04 x 10,54 m
  • inklusive 30-kW-Wärmepumpentechnik mit kontrollierter Wohnraumlüftung, „KfW- Effizienzhaus 70“-förderfähig
  • Wahlweise mit Krüppelwalmdach oder Satteldach
    Satteldach
    Ist eine klassische Dachform in Deutschland, bei der die zwei entgegengesetzten Dachflächen im First zusammen treffen und einen dreieckigen Giebel an beiden Strinflächen bilden.
    mit gemauertem Giebel ohne Mehrkosten
  • auf Wunsch mit Mansarddach
    Mansarddach
    Ist eine spezielle Dachform, bei der die unteren Dachflächen über eine steilere Neigung verfügen als die obere, wodurch zusätzliche Wohnfläche entsteht.
  • überdachte Terrasse
  • auf Wunsch Dachgeschossvariante mit 3. Kinderzimmer möglich
  • Dachneigung 45°
  • Drempel
    Drempel
    Bezeichnet die, zwischen Dachstuhl und Decke senkrechte Konstruktion. Je höhrer der Drempel umso geräumiger das Dachgeschoss.
    im Rohbaumaß 96 cm


Dieses Haus können Sie im Massivhauspark Netzen besichtigen.

Deutschlandcard